Ostalgie

Da macht man ein Praktikum und man sucht sich eine Pension. Günstig soll sie sein, man hat ja als Student nicht all zu viel Geld. Die günstigste, die ich auftreiben konnte war eine für 20 EUR pro Nacht. Das ist für mich schon eine menge Geld. Ich hab nun keine wirkliche Relation wieviel man für dieses Geld erwarten kann, aber irgendwie finde ich das hier schon etwas krass.

Alle die ein wenig auf Ostalgie stehen werden das hier wohl mögen. Schränke und Einrichtung ist DDR-like. Aber es gibt hier im Zimmer einen Fernseher. Sogar mit Westfernsehen. Man mags kaum glauben. In der Gemeinschaftsküche gibt es sogar einen Wasserkocher. Da wollte ich dann einen Tee machen. Wo ich aber so den Kocher öffne um den auszuspühlen seh ich doch wie sich innen schon so etwas wie Moos gebildet hat. Auch gibt es in der Küche zwei Kühlschränke, die bisher scheinbar niemand benutzt. Hab mich nicht getraut diese zu Nutzen, aber ich hatte numal verderbliche Ware. Also hab ich den eingeschaltet und mein Essen rein gestellt, trotz der Schimmelspuren an einigen Stellen.

Nach der vielen Meckerei muss ich wohl auch mal was positives bennen. Das Gemeinschaftsbad ist sauber. Es gibt eine Dusche und eine Badewanne. Alles ist scheinbar neu gefließt.

Tagged , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.