Daten einer beschädigten Gnumeric-Datei retten

Ich hatte am Wochenende einen Schreckmoment, als ich eine Gnumeric-Datei öffnen wollte. Nur bei dieser Datei stürzte das Programm ohne jegliche Meldung während des Öffnens ab. Beim Aufruf über das Terminal wurde die folgende Meldung ausgegeben:

Speicherzugriffsfehler (Speicherabzug geschrieben)

Das ist natürlich blöd. Auch beim öffnen der Datei mittels gedit geschah das Gleiche. Eine Lösung, um an meine Daten zukommen habe ich in einem Fehlerbericht auf Launchpad gefunden.

Ich habe dabei folgendes im Terminal ausgeführt:

  1. Datei als GZ-Archiv umbenennen

    mv Datei.gnumeric Datei.gz

  2. GZ-Archiv entpacken

    gunzip Datei.gz

  3. Datei mit gedit öffnen

    gedit Datei

In der XML-Datei nun nach dem Abschnitt „<gnm:Cells>“ suchen. Das ist der Inhalt der Tabelle.

[...]
<gnm:Cells>
<gnm:Cell Row="0" Col="0" ValueType="60">Erste Spalte</gnm:Cell>
<gnm:Cell Row="0" Col="1" ValueType="60">Noch eine Spalte</gnm:Cell>
<gnm:Cell Row="0" Col="2" ValueType="60">Lettzte Spalte</gnm:Cell>
<gnm:Cell Row="1" Col="0" ValueType="60">Zelleninhalt</gnm:Cell>
<gnm:Cell Row="1" Col="1" ValueType="60">Inhalt der zweiten Spalte</gnm:Cell>
<gnm:Cell Row="1" Col="2" ValueType="60">Blubb</gnm:Cell>
<gnm:Cell Row="2" Col="0" ValueType="60">Mehr Zelleninhalt</gnm:Cell>
<gnm:Cell Row="2" Col="1" ValueType="60">Hier steht nochetwas</gnm:Cell>
<gnm:Cell Row="2" Col="2" ValueType="60">Blaa</gnm:Cell>
</gnm:Cells>
[...]

Diese könnte man nun per Hand abschreiben. Dies wäre bei vielen Daten aber zu aufwendig. Ich habe diese in eine neue gnumeric-Datei überführt. In meinem Fall war scheinbar etwas vor oder nach diesem gnm:Cells-Abschnitt fehlerhaft.

Also habe ich mittels Gnumeric eine neue gnumeric-Datei erstellt. Die so erstellte Datei habe ich wieder wie oben in eine XML-Datei entpackt und dort den Abschnitt mit <gnm:Cells> durch den der alten Datei durch kopieren und einfügen ersetzt. Diese Datei habe ich dann wieder in eine GZ-Datei gepackt und anschließend in .gnumeric umbenannt. Meine Tabelle war gerettet.

Hier die entsprechenden Befehle für das Terminal:

  1. GZ-Archiv packen

    gzip Neue_Datei

  2. Umbenennen in .gnumeric

    mv Neue_Datei.gz Neue_Datei.gnumeric

Seite dem läuft alles wieder wie geschmiert.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.