Gnuplot: „all points y value undefined!“ unter Ubuntu 15.10 bei Benutzung von Zeiten

Eben wollte ich ein gnuplot-Skript unter Ubuntu 15.10 ausführen, welches auf Arch Linux geschrieben und getestet wurde. In Ubuntu erschien aber stets die Fehlermeldung „all points y value undefined!“. Nach ein wenig suchen und testen konnte ich die Benutzung des Zeitformats als Ursach identifizieren. Allerdings brachte mich das „Warum“ zur Verzweiflung. Es ist mir aber trotzdem gelungen.

Installiert man unter Ubuntu 15.10 das Paket gnuplot, so liegt das Programm in Version 4.6 mit Patchlevel 6 vor. Unter Arch Linux wird die Version 5.0 mit Patchlevel 1 verwendet. Mit der Version 5 von gnuplot ändert sich auch das Verhalten der Zeitbenutzung. In Versionen vor 5.0 wird in Sekunden beginnend vom 1.1.2000 aus gerechnet. Meine externen Daten nutzen aber die Unix-Zeit-Epoche, die ab dem 1.1.1970 an zählt. Diese Inkonsistent ist mit gnuplot 5.0 beseitigt worden.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ändere ich das Skript so, dass dieser Zeitversatz herausgerechnet wird (946684800 Sekunden) oder aber ich installieren das Paket gnuplot5 aus den Paketquellen von Ubuntu und rufe führe das Skript statt mit

gnuplot gnuplotSkript.gplt

mit

gnuplot5 gnuplotSkript.gplt

aus.

Letztere Möglichkeit ist für meinen Fall am Sinnvollsten.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.