Sind Ingenieure von der Bundestagsfraktion DIE LINKE nicht erwünscht?

Ich gebe zu, die Fragestellung in der Überschrift ist etwas provozierend, aber am 20.11.2012 hat die Bundestagsfraktion DIE LINKE auf Google+ eine Stellenausschreibung gepostet. Dieser Beitrag verlinkt auf die Homepage der Fraktion DIE LINKE mit der Beschreibung der Stellenausschreibung.

Die Aufgabenbeschreibung lautet dort wie folgt:

  • inhaltliche Impulse zur Entwicklung parlamentarischer Initiativen
  • Analyse und Bewertung von Regierungsvorhaben
  • Erarbeitung von Stellungnahmen, Reden, Pressemitteilungen
  • eigenverantwortliche Erledigung von Korrespondenz
  • Kontaktpflege zu entsprechenden Zielgruppen und Organisationen
  • inhaltliche Vorbereitung des Wirtschaftsausschusses, von Vorträgen u.ä.

Die Themen, die dort bearbeitet werden sollen werden mit … weiterlesen

Kindergartenspielchen in der Lokalpolitik

Ich hab diese Woche wie üblich meinen Briefkasten geleert und dort war unaufgefordert die Zeitung von DIE LINKE. aus dem Kreis OSL drinnen. Als vielseitig interessierter Mensch schmeißt man die ja nicht weg, sondern blättert sie durch.

Dann war dort ein Artikel: Kurioses aus der Stadtverordnetenversammlung. Es ging um einen Antrag den der Bürgermeister wohl eingebracht hat, der auch angenommen wurde, aber den der Bürgermeister nicht realisieren, da die Innenstadt so ist wie sie ist. Und weil DIE LINKE. das schon von vornherein erkannt hatte, haben die beiden Abgeordneten Hannig und Philipp erklärt „an der Abstimmung nicht teilzunehmen“.

Warum haben … weiterlesen