Nachtrag zum Upgrade auf Ubuntu 13.10

Kürzlich hatte ich über mein Upgrade von Ubuntu 12.10 auf Ubuntu 13.10 berichtet. Einige Dinge sind mir jetzt noch dazu aufgefallen, was nicht richtig funktioniert, bzw. funktionierte.

Hintergrundbeleuchtung

Sehr schnell ist mir aufgefallen, dass bei meinem Thinkpad X230i die Steuerung der Display-Hintergrundbeleuchtung nicht mehr richtig über die Fn-Taste funktionierte. Diese hat sich erst etwa 15 – 30 Sekunden verzögert nach dem betätigen der Tastenkombination geändert. Hierzu sei gesagt, dass ich unter Ubuntu 12.10 mit dem Tipp von Thinkwiki feinere Helligkeitsstufen eingestellt hatte.

Nach dem Entfernen der Zeile

echo "N" > /sys/module/video/parameters/brightness_switch_enabled

aus der Datei

/etc/rc.local

hatte … weiterlesen

Upgrade von Ubuntu 12.10 auf 13.04 auf 13.10

„Never change a running system“ heißt es immer. Ubuntu 12.10 lief bei mir sehr gut und ich hatte keine Probleme. Daher wollte ich eigentlich erst nach meinem sich dem Ende nähernden Studium ein Systemwechsel vollziehen. Allerdings endet der Support von Ubuntu 12.10 bereteis im April 2014. Zu diesem Zeitpunkt beginne ich aber erst meine Masterarbeit. Während dessen werde ich definitiv mein System nicht Upgraden. Das ist mir zu heikel. Also fällt das Upgrade auf die Version 14.04 LTS raus. Deshalb habe ich gestern zwei Upgrades ausgeführt. Zu erst auf Ubuntu 13.04 (Support bis Januar 2014) und direkt im Anschluss auf … weiterlesen

Kurios: xpad steht im Konflikt mit xpad

Vor längerer Zeit hatte ich das Paket „xpad“ aus den Paketquellen von Ubuntu installiert. Vor kurzem dann hatte ich es deinstalliert. Interessehalber habe ich mir mal die Abhängigkeiten angeschaut. Dort existiert der Eintrag „Im Konflikt mit: xpad“. Finde ich schon lustig, dass das Paket mit sich selbst im Konflikt steht.

xpad_konflikt_synaptic

Programme für Präsentationen mit PDF-Dateien

Ich habe letzte Woche mal ansatzweise die Beamer-Klasse von LaTeX getestet. Erstellt habe ich daraus dann eine PDF-Datei für eine Präsentation. Da stellte sich natürlich auch die Frage, welche Programme es gibt, um PDF-Dateien zu präsentieren.

Ich nutze dabei als Betriebssystem Ubuntu Linux 12.10. An meinem Laptop ist zusätzlich ein Monitor angeschlossen (es könnte ja auch ein Beamer sein). Die Monitore sind auf „Erweiterten Bildschirm“ eingestellt.

impress!ve

Das Programm impress!ve ist in den Paketquellen von Ubuntu enthalten. Man erhält damit zufällige, animierte Folienübergänge. Das Programm fiel für mich aber sofort raus, da es keinen Multimonitor-Support … weiterlesen

Adobe Reader in Ubuntu 12.10 64Bit

Ich benötige leider für eine Aufgabe den Adobe Reader. Seit Ubuntu 12.10 ist dieser nicht mehr in den Paketquellen. Ich habe mir von der Adobe Seite die 64Bit Version runtergeladen. Die 64Bit-Version hat die Kennzeichnung i486 im Dateinamen und ist eine BIN-Datei.

Nach dem runterladen muss die Datei noch ausführbar gemacht werden. Dann über Terminal die Datei ausführen und installieren.

Leider startete der Adobe Reader dann nicht. Die Lösung war dann, dass noch einige i386-Pakete installiert werden mussten.

Nach dem ausführen des Befehls

sudo apt-get install libgtk2.0-0:i386 libgdk-pixbuf2.0-0:i386

und bestätigen der Abhängigkeiten, konnte ich dann den Adobe Reader … weiterlesen

Dateien über Bluetooth empfangen (Ubuntu)

Ich hatte heute das Problem, dass ich von einem Rechner (Windows XP) ein paar Dateien via Bluetooth auf mein Notebook (Ubuntu 12.10) versenden wollte. Der Dateiversand vom Windowsrechner auf mein Smartphone ging ohne Probleme. Lediglich der Versand auf mein Notebook ging nicht (auch nicht vom Smartphone auf den Ubuntu-Rechner). Gepaart und Verbunden war alles.

Abhilfe schaffte dann eine simple Einstellung, die unter Systemeinstellungen… > Bluetooth nicht zu finden war.

Entweder im Terminal den folgenden Befehl ausführen:

gnome-file-share-properties

oder über die Dash

Persönliche Dateifreigabe

eingeben und mit [Return] bestätigen.

Im darauf folgenden Dialog kann ganz unter der Haken bei Dateien im … weiterlesen

Nacharbeiten nach der Installation von Ubuntu 12.10

Eigentlich wollte ich ja bei Ubuntu 12.04 bleiben. Es lief bisher eigentlich gut und stabil. Irgendwas habe ich bei meinen Spielereien aber kaputt gespielt ;-). So ergriff ich die Chance und installierte Ubuntu 12.10. Die Installation läuft einfach durch. Danach geht’s aber an die Änderungen der installierten Pakete. Dieser Beitrag ist auch eine Art Checkliste für mich.

Ich habe erst nichtbenötigte Pakete deinstalliert, dann das System geupdatet und anschließend fehlende Programme nachinstalliert. Als ausnahme habe ich vor der Entfernung von Paketen erstmal Synaptic installiert.

Entfernte Programme:

  • alle Spiele
  • verschiedene Linsen und Scopes (Shopping-Linse, Gwibber-Linse. Photo-Linse, Scope gdocs und Scope … weiterlesen

Mikrophon per Tastendruck unter Ubuntu stumm schalten

Heute brauchte ich eine Möglichkeit um mein Skype per Tastendruck stumm zu schalten. Es gibt Möglichkeiten von Skype selbst, aber diese sind in der Linux-Version nicht implementiert (zumindest hab ich die nicht gefunden). Als Lösung hab ich auf askubuntu.com den folgenden Befehl gefunden:

amixer set Capture toggle

Dieser muss nun nur noch über die Systemeinstellungen mit einer Taste oder Tastenkombination verbunden werden.

Getestet hab ich das mit Ubuntu 12.04.

Immer diese Technik…

Also die Technik verstehe einer, der will. Das einzige, was ich in den letzten zwei Wochen gemacht habe war, dass ich nicht benötigte Programme in meinem Ubuntu 12.04 deinstalliert habe (z.B. Spiele).

Als ich heute eine E-Mail schreiben wolle melde mir Thunderbird, dass kein OpenPG-Schlüssel gefunden wurde. Im entsprechenden Ordner waren aber alle benötigten Dateien vorhanden. Nach langem Suchen hab ich das Problem doch noch gefunden. Die Datei pubring.gpg war komischer Weise im Besitz des root. Nachdem ich das wieder auf meinen User geändert habe funktioniert alles wie vorher.